You are here:

Europäisches Innovations- und Technologieinstitut

Das EIT unterstützt EU-weit technologische Innovation in Forschung, Bildung und Wirtschaft – mit dem Ziel, nachhaltiges Wirtschaftswachstum und die europäische Wettbewerbsfähigkeit zu fördern.

Tätigkeitsbereiche des EIT

  1. Wissens- und Innovationsgemeinschaften (KIC):
    • sind integrierte Strukturen, die die Bereiche Hochschule, Forschung und Wirtschaft miteinander verbinden;
    • konzentrieren sich auf prioritäre Themen, die für die Gesellschaft von besonderer Bedeutung sind;
    • bringen Fachleute aus verschiedenen Bereichen zusammen, die in Teams an 17 sogenannten Kolokationszentren in ganz Europa arbeiten;
    • setzen Projekte, Bildungs- und Förderprogramme um.

    Derzeitige KIC (2011): Klimawandel und Klimaschutz („Climate-KIC“), Nachhaltige Energie („KIC InnoEnergy“) und Informations- und Kommunikationstechnologie („EIT ICT Labs“).

  2. Unternehmertum

    Das EIT möchte die unternehmerische Initiative fördern, indem

    • es sich dafür einsetzt, dass Unternehmertum und Risikobereitschaft einen anderen gesellschaftlichen Stellenwert erhalten;
    • es mit Maßnahmen wie dem „Runden Tisch für Unternehmer“ oder dem EIT-Preis unternehmerische Initiative unterstützt.

Bildung

Das EIT entwickelt zusammen mit den drei KIC und ihren Partnern Master- und Doktorandenprogramme. Ziel ist die Schaffung eines EIT-Gütesiegels, mit dem EIT-Programme an Hochschuleinrichtungen in ganz Europa für innovative Spitzenleistungen ausgezeichnet werden sollen.
 

Europäisches Innovations- und Technologieinstitut

Kontaktdaten

Adresse

Infopark 1/E
Neumann Janos utca
1117 Budapest
Magyarország/Hungary

Tel
+36 14 819 300
Links