Rechtlicher Hinweis | Über EUROPA | Suche | Kontakt
Europa hat Geburtstag! - 50. Jahrestag des Vertrags von RomLeiste für Sprachenauswahl ausblenden (Schnelltaste=2) 01/02/2008
EUROPA > 50. Jahrestag > Nachrichten und Medien > Artikel

Berliner Erklärung zum 50. Geburtstag der EU

Berliner Erklärung zum 50. Geburtstag der EU
V.l.n.r.: Peer Steinbrück, deutscher Finanzminister, Kommissionspräsident José Manuel Barroso, Bundeskanzlerin Angela Merkel und EU-Parlamentspräsident Hans-Gert Pöttering beim informellen Treffen in Berlin.

26/03/07

„Wir verwirklichen in der Europäischen Union unsere gemeinsamen Ideale“, heißt es in der von den Staats- und Regierungschefs der EU verabschiedeten Berliner Erklärung. Bei ihrer Zusammenkunft in Berlin anlässlich des 50. Jahrestages der Unterzeichnung der Römischen Verträge bekräftigten sie in dieser Erklärung die gemeinsamen Werte und skizzierten ihre Ziele für die Zukunft der EU.

In der am 25. März angenommenen Berliner Erklärung werden die gemeinsamen Werte – Wahrung der Menschenwürde, Toleranz, Solidarität und Chancengleichheit – bekräftigt. Hervorgehoben werden auch die Rolle des Binnenmarktes und des Euro, denn sie ermöglichen eine Verflechtung der Wirtschaft der EU und die Wahrung der Wettbewerbsfähigkeit im Angesicht der Globalisierung.

Das europäische Modell vereint wirtschaftlichen Erfolg und soziale Verantwortung, heißt es in der Erklärung. Vor der Schaffung der EU war die Geschichte Europas geprägt von Krieg und Teilung, heute hingegen genießen die Bürger Europas Stabilität und wirtschaftliches Wachstum.

Kommissionspräsident Barroso lobte die Errungenschaften der EU in den letzten 50 Jahren: „Frieden, Freiheit und Wohlstand über die kühnsten Träume der optimistischsten Gründerväter Europas hinaus.“

Selbstgefälligkeit ist jedoch nicht angebracht – die Union muss mit der Zeit gehen, sich weiterentwickeln und Europas politische Gestalt ständig erneuern. „Stillstand bedeutet Rückschritt“, so Bundeskanzlerin Angela Merkel.

In Bezug auf das heikle Thema einer Verfassung für Europa hält sich die Erklärung vorsichtig zurück: „Wir sind in dem Ziel geeint, die Europäische Union bis zu den Wahlen zum Europäischen Parlament 2009 auf eine erneuerte gemeinsame Grundlage zu stellen.“ Und Angela Merkel fügte hinzu: „Indem wir unsere Kräfte bündeln, haben wir Europäerinnen und Europäer alle Chancen, auch neue große Herausforderung zu bewältigen und so voller Zuversicht auch den nächsten Jahrestagen entgegenzusehen.“

Die Berliner Erklärung pdf - 66 KB [66 KB] im Wortlaut

Mitschnitt der Pressekonferenz

Video-Auszüge (04:35) aus der Erklärung

Rechtlicher Hinweis | Über EUROPA | Suche | Kontakt | Seitenanfang